KKS LOgo

Aktuelle Veranstaltungen

    *
* Startseite


Aktuell

Programm 2019


Nachlese

Kerg Museum

Unsere Förderer

Kontakt


Impressum & Datenschutzerklärung
*
Die nächsten Veranstaltungen entnehmen Sie bitte unserem Programm!

Auftakt 2019: Dreikönigsmatinee mit Musik und Kulinarik…

Konzertgitarristin Heike Matthiesen wieder in Schriesheim


Die national und international gefeierte Ausnahmegitarristin Heike Matthiesen, die ihr Publikum zum Jahresauftakt 2018 mit bezaubernden Kompositionen aus dem spanisch-romantischen Repertoire faszinierte, konnte für die Dreikönigsmatinee des kommenden Jahres (im Saal des Gasthauses „Zum Goldenen Hirsch“, Sonntag, 6. Januar 2019, 11:00 Uhr) nochmals gewonnen werden! Die Künstlerin wird mit hinreißenden Mozartvariationen und -fantasien klassische Gitarrenmusik auf höchstem Niveau präsentieren.

Die traditionelle Jahresauftaktveranstaltung des Kulturkreises steht darüber hinaus erstmals unter dem Motto „Musik und Kulinarik“. Köstliche Menüs aus der Küche des Hirsch-Restaurants werden den festlichen Rahmen des Konzerts genial ergänzen. Der Ticketvorverkauf über das Gasthaus „Zum Goldenen Hirsch“ oder unter karten@kk-schriesheim.de läuft bereits (Konzert ohne Kulinarik: 15,- Euro / Konzert mit Kulinarik: 40,- Euro).
Plätze im Restaurant sind mit der Menübuchung bzw. mit der Wahl der Menüfolge reservierbar.

nach oben

RNZ von Donnerstag, 20.Dezember 2018
Wenn Mozart und Flädlesuppe zusammentreffen
Dreikönigsmatinée des Kulturkreises vereint Klassik und bürgerliche Küche – Konzertgitarristin Heike Matthiesen wieder dabei

Schriesheim. (kum) „Musik und Kuli-narik“: Das ist das Motto der kommenden Dreikönigsmatinee am Sonntag, 6. Januar, um 11 Uhr. Schon seit rund zehn Jahren startet der Kulturkreis Schriesheim (KKS) mit einem kulturellen Höhepunkt ins neue Jahr: Nach dem durchschlagenden Erfolg 2018 kehrt die national und international gefragte Konzertgitarristin Heike Matthiesen nach Schriesheim zurück, diesmal in den Saal des Gasthauses „Goldener Hirsch“. Bei der vergangenen Matinee gab sie einen Einblick in den Spanischen Barock. Matthiesen selbst war begeistert von der Veranstaltung und vom Publikum: „Manche Konzerte, wie dieses, spielen sich einfach von selbst.“

Im Januar widmet sie sich mit „Mozartvariationen“ Werken aus dem deutschsprachigen Raum, darunter bekannte Namen wie Mozart, Schubert und Beethoven. Auch wenn die großen Meister der Wiener Klassik wenig explizit für Gitarre komponiert hätten, so inspirierten sie ihre Zeitgenossen, die deren Werke für Gitarre umschrieben. Durch die Interpretation auf einem anderen Instrument erhielten die Stücke eine ganz andere Wirkung. Gitarre werde zumeist in eine Folklore- Schublade gesteckt, mit diesem Programm zeige sie aber, dass auch die Gitarre „richtige“ Klassik spielen könne. Ihre Auftritte sieht Matthiesen deshalb als „Bot- schafter-Arbeit“ für ihr in der Klassik wenig gewürdigtes Instrument.

Komplettiert wird die kom- mende Dreikönigsmatinee durch den kulinarischen Aspekt. Nach dem Konzert können Gäste bei einem zusätzlich buchbaren Drei- Gänge-Menü aus der gutbürgerlichen Küche des „Goldenen Hirschs“ entspan- nen, an dem auch Matthiesen teilnehmen wird. Das Kontingent dafür ist jedoch be- grenzt: Von den knapp über 50 Plätzen fürs Menü seien nach einer Woche Vor- verkauf bereits über die Hälfte weg, sagt Dieter Weitz, Sprecher des KKS.

Info: Die Dreikönigsmatinee „Musik und Kulinarik“ findet am Sonntag, 6. Januar um 11 Uhr im „Goldenen Hirsch“, Heidelberger Straße 3-5, statt.
Karten sind im Vorverkauf im Gasthaus sowie per E-Mail an karten@kk-Schriesheim.de erhältlich.
Besuch der Matinee allein: 15 Euro.
Matinee und Menü: 40 Euro.
Ein Tisch im Restaurant ist mit der Wahl der Menüfolge reservierbar.
nach oben